Aufrufe
vor 1 Woche

Ausgabe 204

  • Text
  • Auslandsösterreicher
  • Austrians abroad
  • Europa
  • österreich
Magazin mit Berichten von der Politik bis zur Kultur: ab 2022 vier Mal jährlich mit bis zu 170 Seiten Österreich.

ÖSTERREICH JOURNAL NR.

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 204 / 19. 09. 2022 Österreich, Europa und die Welt 22 Foto: BKA / Florian Schrötter Bundeskanzler Karl Nehammer besuchte das „Yad Vashem – The World Holocaust Remembrance Center“ in Israel… Nehammer: Enge Verbundenheit mit Israel – Strategische Partnerschaft unterzeichnet Israel verfügt über eine hohe militärische Kompetenz und eine sehr effiziente Rü - stungsindustrie. In dieser Hinsicht gibt es in Österreich Nachholbedarf, daher sollte das Verteidigungsbudget erhöht werden“, betonte Bundeskanzler Karl Nehammer am 13. Juli anläßlich seines Treffens mit dem israelischen Premierminister Yair Lapid in Tel Aviv, im Rahmen dessen eine umfassende strategische Partnerschaft unterzeichnet wur - de. Diese Kooperation umfaßt Bereiche wie Wirtschaftsbeziehungen, Sicherheitspolitik, Terrorismusbekämpfung, Klimapolitik, Ju - gendaustausch oder das Gedenken an die Opfer des Holocaust. „Von besonderem In - teresse sind dabei die Drohnen- und Raketen - abwehr. Wir können eine Gefährdung durch Drohnen nicht gänzlich ausschließen, immer - hin befindet sich 500 Kilometer von unseren Grenzen entfernt ein Land im Krieg. Es geht nun um die Prüfung, welche Systeme für das Bundesheer geeignet sind“, so Nehammer. „Israel ist auch hinsichtlich seiner großen Gasfunde vor der Küste ein möglicher Partner, was künftige Gaseinkäufe betrifft. Man geht hier davon aus, daß man in den kommenden 2 Jahren 10 Prozent des Gasbedarfs der Europäischen Union decken können wird. Im Zuge der krisenhaften Lage ist die EU-Kommission gefordert“, so Nehammer. Die OMV sei in eine gute Position zu bringen, solange die europäische Plattform nicht funktioniere. Eine besondere Rolle während des Aufenthalts in Israel nahm auch das Andenken an die Opfer des Holocaust ein. Nach einem Empfang der Altösterreicher in Jerusalem besuchte der Bundeskanzler die Holocaust- Foto: BKA / Florian Schrötter Foto: BKA / Florian Schrötter … im Bild mit (v.l.) Dani Dayan (Vorstandsvorsitzender von Yad Vashem), Oskar Deutsch (Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien), Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, Museumsführerin Jana Marcus und Innenminister Gerhard Karner … und legte in der Holocaust-Gedenkstätte einen Kranz nieder. Gedenkstätte Yad Vashem. Dort entzündete er eine Flamme zur Erinnerung an die von den Nazis ermordeten Jüdinnen und Juden »Österreich Journal« – https://kiosk.oesterreichjournal.at und entschuldigte sich für die Rolle österreichischer NS-Täter. In einer Erklärung des Bundeskanzlers auf dem Janusz-Korczak-

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 204 / 19. 09. 2022 Österreich, Europa und die Welt 23 Platz auf dem Berg der Erinnerung kündigte Karl Nehammer eine mehrjährige Partnerschaft zwischen Yad Vashem und seinem Bundeskanzler amt an. Dieses Kooperationsprojekt wird sich auf vier spezifische Bereiche konzentrieren, nämlich die Aufbewahrung von Dokumenten, neue Formen des Gedenkens, das Erreichen neuer Zielgruppen und weiterführende Forschung. „Österreich, der Staat Österreich, aber auch viele Bürgerinnen und Bürger haben es sich nach dem Zweiten Weltkrieg lange Zeit in der Rolle des vermeintlichen ersten Op - fers der Nazis bequem gemacht. Heute er - kennen wir die schicksalhafte Rolle so vieler Österreicher in diesem dunklen Kapitel der Geschichte an. (...) Wir können nicht rück - gängig machen, was passiert ist, aber wir können zwei Dinge tun: Uns entschuldigen für das von österreichischen Tätern begangene Unrecht und wir können dafür sorgen, daß die Erinnerung an die Opfer der Shoah für immer weiterlebt. (...) Da immer mehr Holocaust-Überlebende sterben, wird es immer wichtiger, die Erinnerungs- und Kommunikationsorte der Shoah wie Mauthausen und jetzt auch Gusen in Österreich und Yad Vashem zu stärken. Ich freue mich daher, daß wir den Startschuß für eine noch engere Zu - sammenarbeit zwischen Österreich und Yad Vashem geben können“, so Nehammer. „Die Verbrechen von da mals dürfen nie in Vergessenheit geraten und dürfen sich niemals wiederholen.“ Dani Dayan erwiderte auf die Rede des Kanzlers: „Ich möchte mich an dieser Stelle für Ihre Worte bedanken. Ich denke, daß sie nichts weniger als historisch waren, und wie Sie richtig sagten, Herr Bundeskanzler, können wir die Geschichte nicht zurückspulen. (...) Ich kann Ihnen versichern, daß Ihr Beitrag zu Yad Vashem, den Sie gerade angekündigt haben und der alles andere als selbstverständlich ist, auch Auswirkungen auf die Be - kämpfung des modernen Antisemitismus in Europa haben wird.“ Auch verlieh Nehammer die österreichische Staatsbürgerschaft an Nachkom men von NS-Opfern. Er wurde von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, Innenminister Gerhard Karner und Oskar Deutsch, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde, be gleitet. Auf dem Programm standen unter an derem auch Gespräche mit Verteidigungsminister Benny Gantz und Sicherheitsminister Omer Bar- Lev. Zum Auftakt wur de die Klagemauer in Jerusalem besucht. n https://www.yadvashem.org/de.html (auch Quelle der beiden obenstehenden Zitate) Foto: BKA / Florian Schrötter Foto: BKA / Florian Schrötter Foto: BKA / Florian Schrötter Bundeskanzler Karl Nehammer (l.) und der Israelische Außenminister Yair Lapid bei der Unterzeichnung der umfassenden strategischen Partnerschaftsvereinbarung … … bei seinem Gespräch mit der Israelischen Innenministerin Ayelet Shaked … … und dem israelischen Minister für Öffentliche Sicherheit Omer Bar-Lev »Österreich Journal« – https://kiosk.oesterreichjournal.at

Wir danken dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, dem Land Oberösterreich und PaN – Partner aller Nationen für die aktive Unterstützung unserer Arbeit für Österreich.

2002
» Ausgabe 01 / 15.11.02
»
Ausgabe 02 / 06.12.02
» Ausgabe 03 / 20.12.02

2003
»
Ausgabe 04 / 17.01.03
» Ausgabe 05 / 31.01.03
» Ausgabe 06 / 14.02.03
» Ausgabe 07 / 28.02.03
»
Ausgabe 08 / 04.03.03
» Ausgabe 09 / 01.04.03
» Ausgabe 10 / 02.05.03
» Ausgabe 11 / 02.06.03
» Ausgabe 12 / 01.07.03
» Ausgabe 13 / 01.08.03
» Ausgabe 14 / 02.09.03
» Ausgabe 15 / 06.10.03
» Ausgabe 16 / 04.11.03
» Ausgabe 17 / 09.12.03

2004
»
Ausgabe 18 / 06.01.04
»
Ausgabe 19 / 06.02.04
» Ausgabe 20 / 01.03.04
» Ausgabe 21 / 01.04.04
» Ausgabe 22 / 03.05.04
» Ausgabe 23 / 01.06.04
» Ausgabe 24 / 05.07.04
» Ausgabe 25 / 03.08.04
» Ausgabe 26 / 05.10.04
» Ausgabe 27 / 05.11.04
» Ausgabe 28 / 03.12.04

2005
»
Ausgabe 29 / 10.01.05
» Ausgabe 30 / 07.02.05
» Ausgabe 31 / 07.03.05
» Ausgabe 32 / 08.04.05
» Ausgabe 33 / 01.06.05
» Ausgabe 34 / 01.07.05

2006
»
Ausgabe 35 / 05.04.06
»
Ausgabe 36 / 09.05.06
» Ausgabe 37 / 16.06.06
» Ausgabe 38 / 14.07.06
» Ausgabe 39 / 18.08.06
» Ausgabe 40 / 15.09.06
» Ausgabe 41 / 16.10.06
» Ausgabe 42 / 17.11.06
» Ausgabe 43 / 15.12.06

2007
»
Ausgabe 44 / 19.01.07
» Ausgabe 45 / 16.02.07
» Ausgabe 46 / 16.03.07
» Ausgabe 47 / 13.04.07
» Ausgabe 48 / 18.05.07
» Ausgabe 49 / 15.06.07
» Ausgabe 50 / 20.07.07
» Ausgabe 51 / 17.08.07
» Ausgabe 52 / 21.09.07
» Ausgabe 53 / 19.10.07
» Ausgabe 54 / 16.11.07
» Ausgabe 55 / 14.12.07

Über die Links gelangen Sie zum Inhalt und
zu den pdf-Downloads

2008
»
Ausgabe 56 / 18.01.08
»
Ausgabe 57 / 15.02.08
»
Ausgabe 58 / 14.03.08
»
Ausgabe 59 / 18.04.08
»
Ausgabe 60 / 20.05.08
»
Ausgabe 61 / 19.06.08
»
Ausgabe 62 / 28.07.08
»
Ausgabe 63 / 29.08.08
»
Ausgabe 64 / 30.09.08
»
Ausgabe 65 / 31.10.08
»
Ausgabe 66 / 28.11.08
»
Ausgabe 67 / 23.12.08

2009
»
Ausgabe 68 / 30.01.09
»
Ausgabe 69 / 04.03.09
»
Ausgabe 70 / 31.03.09
»
Ausgabe 71 / 30.04.09
»
Ausgabe 72 / 31.05.09
»
Ausgabe 73 / 30.06.09
»
Ausgabe 74 / 31.07.09
»
Ausgabe 75 / 31.08.09
»
Ausgabe 76 / 07.10.09
»
Ausgabe 77 / 30.10.09
»
Ausgabe 78 / 30.11.09
»
Ausgabe 79 / 23.12.09

2010
»
Ausgabe 80 / 02.02.10
»
Ausgabe 81 / 26.02.10
»
Ausgabe 82 / 31.03.10
»
Ausgabe 83 / 30.04.10
»
Ausgabe 84 / 02.06.10
»
Ausgabe 85 / 30.06.10
»
Ausgabe 86 / 03.08.10
»
Ausgabe 87 / 30.08.10
»
Ausgabe 88 / 13.10.10
»
Ausgabe 89 / 08.11.10
»
Ausgabe 90 / 30.11.10
»
Ausgabe 91 / 23.12.10

2011
»
Ausgabe   92 / 07.02.11
» Ausgabe   93 / 01.03.11
»
Ausgabe   94 / 01.04.11
»
Ausgabe   95 / 10.05.11
»
Ausgabe   96 / 02.06.11
»
Ausgabe   97 / 04.07.11
»
Ausgabe   98 / 02.08.11
»
Ausgabe   99 / 31.08.11
»
Ausgabe 100 / 07.10.11
»
Ausgabe 101 / 04.11.11
»
Ausgabe 102 / 01.12.11
»
Ausgabe 103 / 21.12.11

2012
» Ausgabe 104 / 03.02.12
»
Ausgabe 105 / 05.03.12
»
Ausgabe 106 / 04.04.12
»
Ausgabe 107 / 03.05.12
»
Ausgabe 108 / 04.06.12
»
Ausgabe 109 / 06.07.12
»
Ausgabe 110 / 02.08.12
»
Ausgabe 111 / 03.09.12
»
Ausgabe 112 / 31.10.12
»
Ausgabe 113 / 03.12.12
»
Ausgabe 114 / 21.12.12

2013
»
Ausgabe 115 / 31.01.13
»
Ausgabe 116 / 28.02.13
»
Ausgabe 117 / 01.04.13
»
Ausgabe 118 / 03.05.13
»
Ausgabe 119 / 03.06.13
»
Ausgabe 120 / 07.07.13
»
Ausgabe 121 / 02.08.13
»
Ausgabe 122 / 28.08.13
»
Ausgabe 123 / 21.10.13
»
Ausgabe 124 / 07.11.13
»
Ausgabe 125 / 28.11.13
»
Ausgabe 126 / 23.12.13

2014
»
Ausgabe 127 / 03.02.14
»
Ausgabe 128 / 27.02.14
»
Ausgabe 129 / 04.04.14
»
Ausgabe 130 / 05.05.14
»
Ausgabe 131 / 02.06.14
»
Ausgabe 132 / 01.07.14
»
Ausgabe 133 / 04.08.14
»
Ausgabe 134 / 01.09.14
»
Ausgabe 135 / 15.10.14
»
Ausgabe 136 / 06.11.14
»
Ausgabe 137 / 01.12.14
»
Ausgabe 138 / 23.12.14

2015
»
Ausgabe 139 / 29.01.15
»
Ausgabe 140 / 02.03.15
»
Ausgabe 141 / 31.03.15
»
Ausgabe 142 / 30.04.15
»
Ausgabe 143 / 28.05.15
»
Ausgabe 144 / 30.06.15
»
Ausgabe 145 / 30.07.15
»
Ausgabe 146 / 27.08.15
»
Ausgabe 147 / 15.10.15
» Ausgabe 148 / 27.11.15
»
Ausgabe 149 / 23.12.15

2016
»
Ausgabe 150 / 01.02.16
»
Ausgabe 151 / 29.02.16
»
Ausgabe 152 / 04.04.16
»
Ausgabe 153 / 02.05.16
»
Ausgabe 154 / 02.06.16
»
Ausgabe 155 / 30.06.16
»
Ausgabe 156 / 01.08.16
»
Ausgabe 157 / 30.08.16
»
Ausgabe 158 / 31.10.16
»
Ausgabe 159 / 29.11.16
»
Ausgabe 160 / 22.12.16

zurück