Aufrufe
vor 1 Monat

Ausgabe 203

  • Text
  • Maler joseph rebell
  • Aus dem dachverband pan
  • österreich europa welt
  • Aus dem aussenministerium
  • Aus dem parlament
  • Aus dem bundeskanzleramt
  • Aus der hofburg
  • Kioskoesterreichjournalat
Magazin mit Berichten von der Politik bis zur Kultur: ab 2022 vier Mal jährlich mit bis zu 170 Seiten Österreich.

ÖSTERREICH JOURNAL NR.

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 203 / 04. 07. 2022 Österreich, Europa und die Welt 14 Nationalbibliothek-Generaldirektorin Jo - han na Rachinger begrüßte die Gäste im ba - rocken Prunksaal, wo wertvolle Objekte mit historischem Bezug zu den Niederlanden präsentiert wurden: unter anderem Schriften des ersten Hofbibliothekars Hugo Blotius sowie eines seiner Nachfolger, Gerard van Swieten, beide geborene Niederländer. Der barocke Prunksaal bildete die passende, imperiale Kulisse für diese besondere Präsentation. Die Objekte verdeutlichen die Ver - bindung der ehemaligen Hofbibliothek mit den Niederlanden vor mehr als 400 Jahren: darunter der älteste Katalog der Hofbibliothek zur Benützung des Bestandes aus 1576, der auf den ersten Hofbibliothekar und Nie - derländer Hugo Blotius zurückgeht. Ebenfalls präsentiert wurde ein von 1751-1771 entstandener Katalog über die Auflistung aller verbotenen Werke im Zuge der 1751 eingerichteten Bücher-Zensur-Hofkommission, deren Vorsitzender der aus Leiden stam - mende Gerard van Swieten (1700–1772), Leibarzt Kaiserin Maria Theresias und Präfekt der Hofbibliothek, war. Die Ehrengäste betrachteten auch das kostbarste kartographische Objekt der Österreichischen Nationalbibliothek, einen Auszug aus dem 50bändigen Atlas Blaeu-Van der Hem aus Amsterdam aus den Jahren 1662-1678, Bestandteil des UNESCO-Weltdokumentenerbes. Dieser Atlas stellte die ge - samte, damals bekannte Erde dar. Zwei weitere wertvolle Objekte aus den Beständen waren das prachtvoll ausgestattete Stundenbuch des Burggrafen von Montfort mit Stammsitz Utrecht aus 1450 sowie die aufwendigste der mittelniederländischen Histo- Foto: Peter Lechner u. Daniel Trippolt / HBF Foto: Peter Lechner u. Daniel Trippolt / HBF Königs- und Präsidentenpaar waren in Wien mit Öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs Sonja Klima, Chefin der Spanischen Hofreitschule, präsntierte einen der berühmten Lipizzaner Foto: Peter Lechner u. Daniel Trippolt / HBF Nationalbibliothek-Generaldirektorin Jo han na Rachinger begrüßte die Gäste im ba rocken Prunksaal, »Österreich Journal« – https://kiosk.oesterreichjournal.at

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 203 / 04. 07. 2022 Österreich, Europa und die Welt 15 rienbibeln um 1460, eine Abschrift der er - sten Bibelübersetzung in die Landessprache. Johanna Rachinger: „Es war mir eine besondere Ehre und Freude, Ihre Majestäten und das Präsidentenpaar zu empfangen und einige der wertvollsten und historisch bedeutsamsten Objekte aus der gemeinsamen Vergangenheit der beiden Länder in diesem Rah - men zeigen zu können.“ Am Abend stand dann ein Konzert des niederländischen Kammerchors im Konzerthaus auf dem Programm. Der dritte Tag des Besuchs war vor allem der Mobilität gewidmet. Per Bahn ging es gemeinsam mit dem Bundespräsidentenpaar nach Graz. Niederländisches Königspaar zu Gast in Graz Bevor die Amtszeit von Hermann Schützenhöfer als Landeshauptmann der Steiermark zu Ende geht, stand noch dieser royale Staatsbesuch auf dem Programm. Der König traf in Begleitung seiner Gemahlin Máxima, Bundespräsident und dessen Gattin Roter Teppich, Ehrenspalier – das diplomatische Protokoll wurde natürlich auch in der steirischen Landeshauptstadt auf Punkt und Beistrich eingehalten. Schützenhöfer, der in Be - gleitung seiner Gattin Marianne den Gastgeber gab: „Ich bin dann noch vier Tage im Amt – und es ist mir eine große Freude und Ehre, daß das Königspaar die Steiermark als ein Ziel des Staatsbesuches in Österreich aus - gewählt hat. Es ist schon ein besonderer Termin, der mir in Erinnerung bleiben wird. Der letzte offizielle Staatsbesuch in unserem Bun - desland liegt über 50 Jahre zurück. Damals, im Jahr 1969, hatte Landeshauptmann Josef Krainer sen. die Ehre, Queen Elizabeth II. als Gast in der Steiermark zu begrüßen.“ AVL-Werksführung – neueste E-Mobility-Innovationen Firmengründer CEO Helmut O. List nahm die Führung der königlichen Gäste persönlich vor. List freute sich, dem Besuch „die neuesten Innovationen auf dem Gebiet der Elektromobilität, einschließlich Batterien, Brennstoffzellen und Wasserstoff für eine grüne, klimaneutrale Mobilität zu präsentieren.“ Zu den Highlights gehörte das neue AVL Hydrogen and Fuel Cell Test Center, das zu den größten und fortschrittlichsten Testanlagen für Brennstoffzellen und Elek - trolysesysteme weltweit zählt. Darüber hinaus präsentierten NXP, Thinkport Vienna und AVL ihre intelligenten und elektrifizierten Mobilitätslösungen, einschließlich fort- Foto: APA / Manfred Hörmandinger Foto: LandSteiermark / Binder Foto: Stadt Graz / Fischer v.l.: König Willem-Alexander, Generaldirektorin Johanna Rachinger, Königin Máxima und Jan Mokre, Direktor der Kartensammlung der Österreichischen Nationalbibliothek Das Königspaar reiste gemeinsam mit dem Bundespräsidentenpaar mit dem Zug nach Graz LH Hermann Schützenhöfer und Gattin Marianne im Gespräch mit dem Staatsgast »Österreich Journal« – https://kiosk.oesterreichjournal.at

Herzlich willkommen!


Hier können Sie in unserer Magazin-Auswahl bis zum Jahr 2017 blättern.

Die früheren Ausgaben finden Sie auf http://www.oesterreichjournal.at als pdf-Downloads – dem einzigen zusammenhängenden pdf-Magazin
im deutschsprachigen Raum mit Schwerpunkt "Österreich, Europa und die Welt". Es stehen insgesamt 22.267 Seiten zu Ihrer Verfügung.


Dürfen wir Sie informieren, wenn unsere nächste Ausgabe erscheint? Dann klicken Sie einfach hier: Subscribe Kiosk - kostenlos!

Wir danken dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, dem Land Oberösterreich und PaN – Partner aller Nationen für die aktive Unterstützung unserer Arbeit für Österreich.