Aufrufe
vor 9 Monaten

Ausgabe 194

magazin mit Berichten von der Politik bis zur Kultur: sechs bis acht Mal jährlich mit bis zu 100 Seiten Österreich. 15.327 pdf-Downloads im August 2020 auf http://oesterreichjournal.at/

ÖSTERREICH JOURNAL NR.

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 194 / 17. 09. 2020 Österreich, Europa und die Welt PaN Sommerkonzert Auch der seit Anfang März aufgestaute Gedankenaustausch unter PaN-Freunden konnte ausführlich gepflogen werden. 58 Foto: PaN / Florian Wieser Die Veranstalter mit den jungen KünstlerInnen von Prima la Musica Wien und deren hocherhobenen Instrumenten Foto: PaN / Florian Wieser Mit prima la musica-Wien und den Wiener Philharmonikern wagte sich der Dachverband aller österreichisch ausländischen Gesellschaften – PaN am 17. August im Palais Hansen Kempinski zum ersten Mal nach der Covid-19-Quarantäneperiode an die Öffentlichkeit, um mit seinen bilateralen Ge - sellschaften wieder in den gewohnten persönlichen Kontakt von Angesicht zu Angesicht zu treten. Daß das Verlangen nach dieser für die PaN-Gesellschaften elementaren Kontaktnahme schon sehr groß war, zeigt die Tatsache, daß die Anmeldungen knapp vierzehn Tage nach Aussendung der Einladungen we - gen der Covid-19-Bestimmungen gestoppt werden mußten. Dennoch gelang es, aufgrund einiger kurzfristiger Absagen einen Großteil der Wünsche der Warteliste zu er - füllen. Wer dennoch nicht mehr diese Gelegenheit wahrnehmen konnte, wurde auf das verspätete PaN-Sommerfest am 25. September in den Blumengärten Hirschstetten „vertröstet“. PaN – Partner aller Nationen – http://www.dachverband-pan.org/ Nach den Begrüßungsworten von Hausherrn Florian Wille, Generaldirektor des Hausherr Florian Wille, Generaldirektor des Hotel Kempinski, bei seinen Begrüßungsworten

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 194 / 17. 09. 2020 Österreich, Europa und die Welt 59 Hotel Kempinski, und Silvia Friedrich seitens des Wiener Rathauses, bedankte sich PaN-Präsident Hermann Mückler na mens des PaN-Vorstandes bei den KooperationspartnerInnen und UnterstützerInnen dieser Veranstaltung, der Stadt Wien, dem Pa lais Hansen Kempinski – und ganz be son ders bei der Geschäftsführerin von prima la musica- Wien, Angelika Persterer-Ornig, die diesen großartigen Kunstgenuß überhaupt erst ermöglicht haben. Nach der charmanten Programmeinführung durch Angelika Persterer-Ornig spielte das 17köpfige Jungstarensemble unter der Lei tung des Dirigenten Harald Krumpöck von den Wiener Philharmonikern das Programm „Kammermusiken – Nachtmusiken“ unter dem Titel „Eine kleine Nachtmusik“. Mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Georg Philipp Telemann, Engelbert Humperdinck, Ludwig van Beethoven, Avo Pärt, Antonin Dvořák und Charles Gounod setzten die jungen Nachwuchsmusiker mit ihrem musikalischen Können die zahlreichen Be - sucherInnen in Begeisterungsstürme. Im Anschluß an das Konzert lud der Dachverband zu einem kleinen und wegen Covid-19 kurz gehaltenen Get-together, wo noch ausführlich einerseits das phantastische Musikerlebnis des Abends besprochen und andererseits der seit Anfang März aufgestaute Gedankenaustausch unter PaN-Freunden ausführlich gepflogen wurde. n https://www.kempinski.com/en/vienna/palais-hansen/ https://www.primalamusicawien.com/ Foto: PaN / Florian Wieser Foto: PaN / Florian Wieser Die PaN-Dachverbands-Vorstände (v.l.) Alice Alsch-Harant, GS Walter J. Gerbautz und Greet Machek-Voss Präsident Johannes Pinczolits (San Marino), Präsident Sigurd Bauer mit Gattin Henriette (NL) und PaN-Vorstand Alice Alsch-Harant Foto: PaN / Florian Wieser Foto: PaN / Florian Wieser Foto: PaN / Florian Wieser PaN-Präsident Hermann Mückler freut sich sichtlich über den zahlreichen Besuch Überbrachte die Grüße und Glückwünsche des Wiener Rathauses: Silvia Friedrich Programmgestaltung sowie charmante Programmeinführung durch Angelika Persterer-Ornig PaN – Partner aller Nationen – http://www.dachverband-pan.org/

Wir danken dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, dem Land Burgenland, Land Oberösterreich und PaN – Partner aller Nationen für die aktive Unterstützung unserer Arbeit für Österreich.