Aufrufe
vor 11 Monaten

Ausgabe 205

  • Text
  • österreich europa und die welt
  • Austrians abroad
  • Auslandsösterreicher
  • Kioskoesterreichjournalat
Magazin mit Berichten von der Politik bis zur Kultur – vier Mal jährlich mit bis zu 175 Seiten Österreich.

ÖSTERREICH JOURNAL NR.

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 205 / 19. 12. 2022 Österreich, Europa und die Welt 46 Slowakischer Außenminister Rastislav Káčer in Wien Außenminister Schallenberg empfing am 14. Oktober seinen neuen slowakischen Amtskollegen Rastislav Káčer zu einem An - trittsbesuch in Wien. Die beiden Außenminister unterstrichen bei ihrem ersten bilateralen Treffen die ausgezeichneten Beziehungen beider Länder und betonten die Zusam - menarbeit auch in den regionalen informellen Kooperationsformaten, wie den Central- 5 oder dem Slavkov 3-Format – in dem die Slowakei derzeit den Vorsitz innehat –, weiter ausbauen zu wollen. Beide Länder stehen in vielerlei Hinsicht vor den selben Herausforderungen, es biete sich daher an sie ge - meinsam anzugehen. „Österreich und die Slowakei sind so eng miteinander verwoben. In jeder Hinsicht – politisch, wirtschaftlich, gesellschaftlich und kulturell. Wir teilen diesen gemeinsamen mitteleuropäischen Raum und wir gestalten ihn zusammen. Das macht Koordination und Zusammenarbeit in allen Lebensbereichen unerläßlich“, so Schallenberg bei der Pressekonferenz. Derzeit sind vor allem der russische An - griffskrieg auf die Ukraine und dessen Auswirkungen, die Bereiche, in denen Kooperation zwischen Österreich und der Slowakei unerlässlich ist. Das gilt besonders in Bezug auf die durch die russische Aggression ausgelöste Energiekrise und der damit verbundenen hohen Inflation. Beide Länder haben überdies die Ukraine und ukrainische Vertriebene seit Ausbruchs des Kriegs tatkräftig unterstützt. Nun gelte es aber auch weiterhin als Europäische Union geeint aufzutreten und sich für eine rasche und friedliche Lö - sung des Konflikts einzusetzen. „Es ist aus unserer Sicht ganz klar, daß die Einigkeit der EU essentiell ist. Wir fordern Rußland dringend auf, dem menschlichen Leid ein Ende zu setzen, seine Truppen zur Gänze abzuziehen und Umstände zu schaffen um sinnvolle Verhandlungen zu er - möglichen“, betonte Alexander Schallenberg die Not wen digkeit des europäischen Zusam - menhalts und einer friedlichen Streitbeilegung. Darüber hinaus besprachen die Außenminister, wie die Länder des Westbalkans möglichst rasch an die EU herangeführt werden können – auch um für Stabilität in der Re - gion zu sorgen. Dabei begrüßte Schallenberg ausdrücklich die Empfehlung der Europäischen Kommission, Bosnien und Herzegowi - na den Beitrittskandidatenstatus zuzuerkennen. Foto: BMEIA / Michael Gruber Foto: BMEIA Der Außenminister mit seinem neuen slowakischen Amtskollegen Rastislav Káčer Intercultural Achievement Awards 2022 verliehen Am 18. Oktober eröffnete der Generalsekretär für auswärtige Angelegenheiten, Peter Launsky-Tieffenthal, die Verleihung des Intercultural Achievement Awards (IAA) im Wiener Jazzclub Porgy & Bess. Der seit 2014 vom Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten verliehene Preis zeichnet herausragende Projekte für zivilgesellschaftliches Engagement sowie für die Förderung des interkulturellen und interreligiösen Dialogs aus. Die fünf Sie - gerprojekte im Jahr 2022 – ausgewählt aus über 180 Einreichungen weltweit – stammen aus Frankreich, Indien, Jordanien, Marokko und Südafrika. In den österreichischen Son - derkategorien wurden die Organisationen Generalsekretär Peter Launsky-Tieffenthal bei seiner Eröffnungsrede »Österreich Journal« – https://kiosk.oesterreichjournal.at „gemma! – Gemeinsam machen, Verein zur Förderung des interkulturellen Austauschs junger Menschen“ und „Sindbad – Mentoring für Jugendliche Österreich“ ausgezeichnet. „Meine herzlichen Glückwünsche an alle Preisträgerinnen und Preisträger. Es freut uns außerordentlich zu sehen, welche innovative Kraft und starker Gemeinsinn weltweit trotz aller Widrigkeiten insbesondere auch jungen Menschen innewohnt. Diese interkulturellen und interreligiösen Dialoginitiativen sind in Zeiten enormer Herausforderungen auf globaler und regionaler Ebene von unschätzbarem Wert“, betonte Launsky- Tieffenthal bei der Preisverleihung. Um die besonderen Herausforderungen zu würdigen, die in Zusammenhang mit der

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 205 / 19. 12. 2022 Österreich, Europa und die Welt 47 Foto: BMEIA Gruppenfoto der PreisträgerInnen des Intercultural Achievement Awards 2022 mit Generalsekretär Peter Launsky-Tieffenthal Ankunft von mehr als 80.000 Vertriebenen aus der Ukraine in Österreich stehen, wurde dieses Jahr auch ein Sonderpreis an die Ukrainische Samstagsschule des Ukrainischen Iwan-Franko-Zentrums für Bildung und Kul - tur vergeben. Seit Beginn des russischen An - griffskrieges konnte die Schule in Wien knapp 1000 SchülerInnen aus der Ukraine beim Lernen der deutschen Sprache unterstützen. Zeitgleich wird durch den Unterricht in Fächern wie Ukrainisch oder ukrainische Literatur sichergestellt, daß das kulturelle Erbe der Ukraine gewahrt bleibt. Das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten dankt dem Zukunftsfonds der Republik Österreich, der Austrian Development Agency und dem Österreichischen Integrationsfonds für ihre wertvolle langjährige Partnerschaft im Rahmen des Intercultural Achievement Awards. Die PreisträgerInnen des Intercultural Achievement Awards 2022 Kategorie Nachhaltigkeit Mount Abu Public School aus Indien mit dem Projekt „Global Citizenship Education & Integration“ Das spezielle Curriculum hat das Ziel, nachhaltiges Denken und grenzüberschreitenden Dialog unter Schülerinnen und Schülern zu fördern und sie darin zu bestärken, ihre Kreativität im Sinne der Gemeinschaft zu entfalten. Kategorie Technologie Puppets World for Development of Children aus Jordanien mit dem Projekt „Puppets World Theatre“ Das mobile Puppentheater richtet sich an Kinder im Aufnahmeland Jordanien – unge - ach tet sozialer oder geografischer Herkunft. Der Fokus liegt auf Integration und der Vermittlung von Werten wie Toleranz und Mitge - fühl auf spielerische und unterhaltsame Weise. Kategorie Aktualität Southern African Liaison Office (SALO) aus Südafrika mit dem Projekt „South African Foreign & Migrant Policy and Xenophobia“ Dieses Projekt arbeitet gegen Rassismus, Ge - walt und Stigmatisierung von BewohnerInnen informeller Siedlungen und Townships in Südafrika, die besonders von wirtschaftlicher, sozialer und politischer Ausgrenzung betroffen sind. Kategorie Innovation Memories for the future aus Marokko mit dem Projekt „Reinventing Toumliline: Consolidating spaces for debate and dialogue“ Inspiriert von einem historischen Projekt von Benediktiner Mönchen in den 1950er-Jahren, zielt die Initiative darauf ab, Respekt und interreligiöse Harmonie in der marokkanischen Jugend zu fördern. Kategorie Medien 99 aus Frankreich mit dem Projekt „True Stories connect us all“ Die Plattform bietet kurzen Dokumentarfilmen weltweit eine Bühne – sowohl online, als auch in organisierten Screenings. In Zusam - menarbeit mit Universitäten werden zudem Un tertitel erarbeitet, um einem möglichst breiten Publikum den kostenlosen Zugang zu ermöglichen. Sonderpreis für Integration in Österreich gemma! – Gemeinsam machen. Verein zur Förderung des interkulturellen Austauschs junger Menschen aus Graz mit dem Projekt „gemma! – Gemeinsam machen“ Die Initiative strebt danach, ungeachtet persönlicher Umstände oder Kriterien Raum für Entwicklung zu bieten und Austausch, Integration und friedliche Koexistenz zu fördern. Dies geschieht durch interkulturelle Be - gegnungsräume sowie Beratung und Lernunterstützung. Sonderpreis für bestes österreichisches Projekt Sindbad aus Wien mit dem Projekt „Sindbad – Mentoring for teenagers“ Sindbad ist ein Mentoring-Programm, das Jugendliche vor dem Wechsel in die Berufsoder weiterführende Ausbildung mit ehrenamtlichen MentorInnen verknüpft. Dadurch werden sie in dieser transformativen Lebensphase begleitet und profitieren vom gegenseitigen Austausch. Sonderpreis Ukrainisches Iwan-Franko-Zentrum für Bildung und Kultur aus Wien mit dem Projekt „Ukrainische Samstagsschule“ Die Samstagsschule bietet am Wochenende zusätzlich Fächer wie Geschichte sowie ukra - inische Sprache und Literatur nach ukrainischem Lehrplan an, damit Kinder sich auf die ukrainische Reifeprüfung vorbereiten und diese auch ablegen können. Mit weiteren Ak - tivitäten werden die Integration und der Zu - sammenhalt gefördert. n https://www.entwicklung.at / https://www.integrationsfonds.at/ »Österreich Journal« – https://kiosk.oesterreichjournal.at

Herzlich willkommen!

Hier können Sie in unserer Magazin-Auswahl bis zum Jahr 2017 blättern.
Die Links auf alle früheren Ausgaben finden Sie am Ende dieser Seite!

"Österreich Journal" –
das pdf-Magazin mit Schwerpunkt "Österreich,Europa und die Welt".
Es stehen insgesamt
22.962 Seiten zu Ihrer Verfügung.

Die Ausgabe 208 wird am 5. Oktober erscheinen

Wir informieren Sie gerne, wenn eine neue Ausgabe erscheint – klicken Sie einfach hier auf den Mail-Link
Ihre Mail-Adresse wird natürlich ausschließlich für diese Ankündigungen genutzt und niemals weitergegeben werden!

Musik und Videos von Michael Mössmer finden Sie auf YouTube

Wir danken dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, dem Land Oberösterreich und PaN – Partner aller Nationen für die aktive Unterstützung unserer Arbeit für Österreich.

2002
» Ausgabe 01 / 15.11.02
»
Ausgabe 02 / 06.12.02
» Ausgabe 03 / 20.12.02

2003
»
Ausgabe 04 / 17.01.03
» Ausgabe 05 / 31.01.03
» Ausgabe 06 / 14.02.03
» Ausgabe 07 / 28.02.03
»
Ausgabe 08 / 04.03.03
» Ausgabe 09 / 01.04.03
» Ausgabe 10 / 02.05.03
» Ausgabe 11 / 02.06.03
» Ausgabe 12 / 01.07.03
» Ausgabe 13 / 01.08.03
» Ausgabe 14 / 02.09.03
» Ausgabe 15 / 06.10.03
» Ausgabe 16 / 04.11.03
» Ausgabe 17 / 09.12.03

2004
»
Ausgabe 18 / 06.01.04
»
Ausgabe 19 / 06.02.04
» Ausgabe 20 / 01.03.04
» Ausgabe 21 / 01.04.04
» Ausgabe 22 / 03.05.04
» Ausgabe 23 / 01.06.04
» Ausgabe 24 / 05.07.04
» Ausgabe 25 / 03.08.04
» Ausgabe 26 / 05.10.04
» Ausgabe 27 / 05.11.04
» Ausgabe 28 / 03.12.04

2005
»
Ausgabe 29 / 10.01.05
» Ausgabe 30 / 07.02.05
» Ausgabe 31 / 07.03.05
» Ausgabe 32 / 08.04.05
» Ausgabe 33 / 01.06.05
» Ausgabe 34 / 01.07.05

2006
»
Ausgabe 35 / 05.04.06
»
Ausgabe 36 / 09.05.06
» Ausgabe 37 / 16.06.06
» Ausgabe 38 / 14.07.06
» Ausgabe 39 / 18.08.06
» Ausgabe 40 / 15.09.06
» Ausgabe 41 / 16.10.06
» Ausgabe 42 / 17.11.06
» Ausgabe 43 / 15.12.06

2007
»
Ausgabe 44 / 19.01.07
» Ausgabe 45 / 16.02.07
» Ausgabe 46 / 16.03.07
» Ausgabe 47 / 13.04.07
» Ausgabe 48 / 18.05.07
» Ausgabe 49 / 15.06.07
» Ausgabe 50 / 20.07.07
» Ausgabe 51 / 17.08.07
» Ausgabe 52 / 21.09.07
» Ausgabe 53 / 19.10.07
» Ausgabe 54 / 16.11.07
» Ausgabe 55 / 14.12.07

Über die Links gelangen Sie zum Inhalt und
zu den pdf-Downloads

2008
»
Ausgabe 56 / 18.01.08
»
Ausgabe 57 / 15.02.08
»
Ausgabe 58 / 14.03.08
»
Ausgabe 59 / 18.04.08
»
Ausgabe 60 / 20.05.08
»
Ausgabe 61 / 19.06.08
»
Ausgabe 62 / 28.07.08
»
Ausgabe 63 / 29.08.08
»
Ausgabe 64 / 30.09.08
»
Ausgabe 65 / 31.10.08
»
Ausgabe 66 / 28.11.08
»
Ausgabe 67 / 23.12.08

2009
»
Ausgabe 68 / 30.01.09
»
Ausgabe 69 / 04.03.09
»
Ausgabe 70 / 31.03.09
»
Ausgabe 71 / 30.04.09
»
Ausgabe 72 / 31.05.09
»
Ausgabe 73 / 30.06.09
»
Ausgabe 74 / 31.07.09
»
Ausgabe 75 / 31.08.09
»
Ausgabe 76 / 07.10.09
»
Ausgabe 77 / 30.10.09
»
Ausgabe 78 / 30.11.09
»
Ausgabe 79 / 23.12.09

2010
»
Ausgabe 80 / 02.02.10
»
Ausgabe 81 / 26.02.10
»
Ausgabe 82 / 31.03.10
»
Ausgabe 83 / 30.04.10
»
Ausgabe 84 / 02.06.10
»
Ausgabe 85 / 30.06.10
»
Ausgabe 86 / 03.08.10
»
Ausgabe 87 / 30.08.10
»
Ausgabe 88 / 13.10.10
»
Ausgabe 89 / 08.11.10
»
Ausgabe 90 / 30.11.10
»
Ausgabe 91 / 23.12.10

2011
»
Ausgabe   92 / 07.02.11
» Ausgabe   93 / 01.03.11
»
Ausgabe   94 / 01.04.11
»
Ausgabe   95 / 10.05.11
»
Ausgabe   96 / 02.06.11
»
Ausgabe   97 / 04.07.11
»
Ausgabe   98 / 02.08.11
»
Ausgabe   99 / 31.08.11
»
Ausgabe 100 / 07.10.11
»
Ausgabe 101 / 04.11.11
»
Ausgabe 102 / 01.12.11
»
Ausgabe 103 / 21.12.11

2012
» Ausgabe 104 / 03.02.12
»
Ausgabe 105 / 05.03.12
»
Ausgabe 106 / 04.04.12
»
Ausgabe 107 / 03.05.12
»
Ausgabe 108 / 04.06.12
»
Ausgabe 109 / 06.07.12
»
Ausgabe 110 / 02.08.12
»
Ausgabe 111 / 03.09.12
»
Ausgabe 112 / 31.10.12
»
Ausgabe 113 / 03.12.12
»
Ausgabe 114 / 21.12.12

2013
»
Ausgabe 115 / 31.01.13
»
Ausgabe 116 / 28.02.13
»
Ausgabe 117 / 01.04.13
»
Ausgabe 118 / 03.05.13
»
Ausgabe 119 / 03.06.13
»
Ausgabe 120 / 07.07.13
»
Ausgabe 121 / 02.08.13
»
Ausgabe 122 / 28.08.13
»
Ausgabe 123 / 21.10.13
»
Ausgabe 124 / 07.11.13
»
Ausgabe 125 / 28.11.13
»
Ausgabe 126 / 23.12.13

2014
»
Ausgabe 127 / 03.02.14
»
Ausgabe 128 / 27.02.14
»
Ausgabe 129 / 04.04.14
»
Ausgabe 130 / 05.05.14
»
Ausgabe 131 / 02.06.14
»
Ausgabe 132 / 01.07.14
»
Ausgabe 133 / 04.08.14
»
Ausgabe 134 / 01.09.14
»
Ausgabe 135 / 15.10.14
»
Ausgabe 136 / 06.11.14
»
Ausgabe 137 / 01.12.14
»
Ausgabe 138 / 23.12.14

2015
»
Ausgabe 139 / 29.01.15
»
Ausgabe 140 / 02.03.15
»
Ausgabe 141 / 31.03.15
»
Ausgabe 142 / 30.04.15
»
Ausgabe 143 / 28.05.15
»
Ausgabe 144 / 30.06.15
»
Ausgabe 145 / 30.07.15
»
Ausgabe 146 / 27.08.15
»
Ausgabe 147 / 15.10.15
» Ausgabe 148 / 27.11.15
»
Ausgabe 149 / 23.12.15

2016
»
Ausgabe 150 / 01.02.16
»
Ausgabe 151 / 29.02.16
»
Ausgabe 152 / 04.04.16
»
Ausgabe 153 / 02.05.16
»
Ausgabe 154 / 02.06.16
»
Ausgabe 155 / 30.06.16
»
Ausgabe 156 / 01.08.16
»
Ausgabe 157 / 30.08.16
»
Ausgabe 158 / 31.10.16
»
Ausgabe 159 / 29.11.16
»
Ausgabe 160 / 22.12.16

zurück