Aufrufe
vor 2 Monaten

Ausgabe 189

Das "Österreich Journal" zum Durchblättern - die gewohnten vier verschiedenen pdf-Varianten zum Download finden Sie hier: http://www.oesterreichjournal.at

ÖSTERREICH JOURNAL NR.

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 189 / 31. 10. 2019 Chronik 88 Foto: Österreichisches Bundesheeer Rund 200 Zivil- und Militärluftfahrzeuge aus über 20 Nationen, 45 Luftfahrzeuge des Österreichischen Bundesheeres sowie das „Static Display“ mit außergewöhnlichen Luftfahrzeugen konnten am Flugplatz in Zeltweg bestaunt werden. nen. Weitere Highlights für die 185.000 Be - sucherInnen waren die einzigartigen Choreo - grafien der Flying Bulls, des Red Bull Skydive Teams und der Segelflugzeuge von Red Bull Blanix. Trotz der wechselhaften Bedingungen war die Stimmung unter den Zu - schauerInnen dank dieser atemberaubenden Vorführungen den ganzen Tag über großartig. Über ein Jahr lang wurde das Großevent bis ins kleinste Detail durchgeplant. Damit die AIRPOWER19 reibungslos verlaufen konnte wurden unter anderem rund 290 LKW für den Aufbau und Transport bereitgestellt. 200 Container wurden für Büros, Sanitär-, Kühl- oder Küchenanlagen aufgestellt. Zelte mit einer Fläche von ungefähr 12.000 m², entspricht etwa einer Größe von vier Fußball - feldern, wurden aufgebaut. Außerdem wurden über 17 km Absperrungen für den gesicherten und reibungslosen Ablauf des Besucherstromes aufgebaut. Insgesamt waren über 6.500 MitarbeiterInnen im Einsatz, da - von 4.000 SoldatInnen. Sehr gute Zusammenarbeit Sehr gut verlaufen ist die zivil-militärische Zusammenarbeit mit Polizei, Rettungskräften, der Feuerwehr und der Bezirkshauptmannschaft Murtal. Für medizinische Notfälle waren 280 militärische und zivile Sanitäter sowie Notärzte zur Stelle. Darüber © PaN-Generalsekretär Walter J. Gerbautz Kontrastprogramm: Auch die Anfänge der Fliegerei wurden eindrucksvoll dokumentiert hinaus standen 58 Rettungsfahrzeuge und bis zu vier Notarzthubschrauber vom Bun - desheer für Notfälle bereit. Das Sanitätspersonal war an beiden Veranstaltungstagen rund 200 Mal im Einsatz. Die Besucher konnten Großteils vor Ort versorgt werden. Buntes Flugprogramm für die ganze Familie Brigadier Arnold Staudacher, Projektleiter der AIRPOWER19: „Ich freue mich »Österreich Journal« – http://www.oesterreichjournal.at wirklich, daß wir unseren Besuchern trotz des kalten und nassen Wetters eine so actionreiche Flugshow mit einzigartigen Vorführungen bieten konnten. Leider waren heute die Wetterbedingungen überaus turbulent, sodaß vor allem die Kunstflugstaffeln nicht, oder nur eingeschränkt starten konnten. Wir hatten dabei immer die Flugsicherheit im Auge – Sicherheit geht vor! Danke an die Zuschauer, die uns trotzdem die Treue gehalten haben“, so der Brigadier.

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 189 / 31. 10. 2019 Chronik 89 600 Personen für die Sicherheit Das Jägerbataillon Burgenland wurde zur Erfüllung der zahlreichen Aufträge verstärkt; so wurde den Burgenländern neben Militärpolizisten und Militärhunden die Jägerkompanie Deutschlandsberg, Pioniere und 150 Mit arbeiterinnen einer zivilen Firma zur Durchsuchung von Besucherinnen und Kindern unterstellt. Oberst Peter Krauss, Kommandant des Jägerbataillons Burgenland: „Ich bin sehr stolz, daß sich unsere Milizsoldaten bei der AIRPOWER19 so bewährt haben. Sie waren für die Zutrittskontrollen verantwortlich. Da durch hat auch die Miliz einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit aller Besucher geleistet. Ein herzliches Danke auch unseren Mitstreitern der Jägerkompanie Deutschlandsberg und unserem Partnerverband aus Güssing, dem Jägerbataillon 19.“ © PaN-Generalsekretär Walter J. Gerbautz Closing Ceremony Über ein Jahr lang wurde das Großevent bis ins kleinste Detail durchgeplant, mit der „Closing Ceremony“ mit allen Soldaten und dem Organisationspersonal wurde die AIR- POWER19 in Zeltweg beendet. Die PaN-Delegation mit den Gastgebern Generalleutnant Franz Reissner, Bildmitte; dann v.l.: Brigadier Gerhard Christiner , PaN-Präsident Hermann Mückler, sowie die PaN-Vorstände Frau Greet Machek-Voss und PaN-Generalsekretär Walter J. Gerbautz PaN-Delegation in Zeltweg Auch bei der diesjährigen Luftfahrtleistungsschau war eine Delegation des Dachverbands-PaN anwesend, um die Verbundeheit mit dem Kommando Landstreitkräfte bzw. Streitkräfteführungskommando, mit dem der Dachverband eine strategische Partnerschaft pflegt, zu bekräftigen. Neben dem Flugvorführungen, welche die Delegation von der VIP-Loung verfolgen konnte, gab es auch ein Koordinationsgespräch mit Kommandant Generalleutnant Franz Reißner sowie eine strategiepolitische Erörterung mit Ge - neralmajor Gerhard Christiner. n http://www.bundesheer.at/ https://www.airpower.gv.at/ http://www.dachverband-pan.org/ Foto: Österreichisches Bundesheeer Ein Eurofighter des Österreichischen Bundesheeres beim Durchbrechen der Schallmauer »Österreich Journal« – http://www.oesterreichjournal.at

Österreich Journal

Ausgabe 181
Ausgabe 182
Ausgabe 183
Ausgabe_184
Ausgabe 185
Ausgabe 186
Ausgabe 187
Ausgabe 188
Ausgabe 189

Österreich Journal

Ausgabe 171
Ausgabe 172
Ausgabe 173
Ausgabe 174
Ausgabe 175
Ausgabe 176
Ausgabe 177
Ausgabe 178
Ausgabe 179
Ausgabe 180

Österreich Journal

Ausgabe 161
Ausgabe 162
Ausgabe 163
Ausgabe 164
Ausgabe 165
Ausgabe 166
Ausgabe 167
Ausgabe 168
Ausgabe 169
Ausgabe 170
Keine Tags gefunden...