Aufrufe
vor 2 Monaten

Ausgabe 189

Das "Österreich Journal" zum Durchblättern - die gewohnten vier verschiedenen pdf-Varianten zum Download finden Sie hier: http://www.oesterreichjournal.at

ÖSTERREICH JOURNAL NR.

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 189 / 31. 10. 2019 Partner aller Nationen-PaN 48 Foto: VAE / ÖVAEG Nach dem gemeinsam „live’ erlebten Weltraumstart des ersten Emirati (v.l.): Ahmed Hassan Alsheehhi VAE-Botschaft, Prima la Musica- Geschäftsführerin Angelika Persterer, ÖVAEG-Generalsekretär Walter J. Gerbautz, ÖVAEG-Vizepräsident Omar Al Rawi, Botschafter Hamad Alkaabi, ÖVAEG-Präsident Hans Niessl, Chefassistentin Emese Kovacs und eine weitere Mitarbeiterin von der VAE-Botschaft in Wien Erster Emirati im Weltraum Am 25. September war ein großer Tag für die Vereinigten Arabischen Emirate-VAE, als mit Hassa al-Mansuri der erste Emirati vom „Baikonur Cosmodrom“ in Kasachstan gemeinsam mit zwei weiteren Astronauten in Richtung der Internationalen Weltraumstation „Soyuz-MS Space Station“ abhob. Zu diesem Anlaß lud der Botschafter der VAE in Wien, Hamad Alkaabi, in Zu sam - menarbeit mit „UNOOSA“ zu einer Live- Übertragung in das „Office for Outer Space Affairs“ in das Vienna International Center. An der Veranstaltung nahmen zahlreiche UN-Diplomaten und auch eine Abordnung der Österreichisch Vereinigten Arabischen Emirate Gesellschaft ÖVAEG-PaN mit Präsident Hans Niessl, Vizepräsident Omar Al Rawi und PAN-Generalsekretär Walter J. Ger - bautz an der Spitze teil. Im Anschluß lud Botschafter Hamad Alkaabi zu einem „get together“ in der UNO City ein. Verabschiedung des Botschafters Tags darauf, am 26. September, lud BMEIA-Generalsekretär Johannes Peterlik zum Abschiedsempfang für den ins das Bun - desministerium für Europa, Integration und Äußeres eine erlesene Runde an Ehrengästen ein. Sowohl Peterlik als auch Alkaabi betonten die sehr guten freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern, die sich durch mehrere wechselseitige Staatsbesuche in den letzten Jahren weiter intensiviert haben. Peterlik dankte dem scheidenden Botschafter mit einem Gastgeschenk aus der Por zellanmanufaktur Augarten und wurde selbst mit einem historischen Schiffsmodell bedacht. Der seit 2008 in Wien als Diplomat tätige Botschafter Hamad Alkaabi wird als Foto: BMEIA Foto: VAE / ÖVAEG ÖVAEG-PaN-Präsident Hans Niessl und Generalsekretär Walter J. Gerbautz in der UNO-City Botschafter Hamad Alkaabi (l.) erwidert mit einem Schiffmodell das zuvor von BMEIA- Generalsekretär Johannes Peterlik erhaltene Gastgeschenk der Manufaktur Augarten IAEA-Diplomat weiterhin sein Land in Wien vertreten. n »Österreich Journal« – http://www.oesterreichjournal.at http://www.oevaeg.at/ https://www.bmeia.gv.at/

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 189 / 31. 10. 2019 Partner aller Nationen-PaN Sommerfest von PaN auf der Garten Tulln 49 Mehr als 90 bilaterale PaN-Gesellschaften und über 100 Personen waren der Einladung von Niederösterreichs Landesrat Martin Eichtinger gerne gefolgt. Foto: Natur im Garten Die große PaN-Familie mit ihrem Gastgeber Landesrat Martin Eichtinger beim Sommerfest in den Gärten Tulln Foto: Natur im Garten v.l.: „Die Garten Tulln“-GF Franz Gruber, PaN-Generalsekretär Walter J. Gerbautz, PaN-Vorstand Greet Machek-Voss, Landesrat Martin Eichtigner, PaN-Vizepräsident Oskar Wawra, PaN-Präsident Hermann Mückler und „Natur im Garten“-GF Matthias Wobornik Anläßlich zweier Anniversarien, nämlich 60 Jahre Dachverband aller Österreichisch ausländischen Gesellschaften-PaN und 20 Jahre „Natur im Garten“ lud Niederösterreichs Landesrat Martin Eichtinger die Mitglieder des Dachverbandes-PaN am 6. September zu einem Sommergartenfest in die Gärten Tulln ein. Dieser Einladung waren mehr als 90 bilaterale PaN-Gesellschaften und über 100 Personen gerne gefolgt. Der Dachverband organisierte einen Shuttlebus, der beim Burgtheater die TeilnehmerInnen aus Wien aufnahm zu den Gärten Tulln brachte. Nach einem Sektempfang mit musikalischer Untermalung durch die Musiker der „Tulbinger Weissbacher Musikanten“ Eichtinger die zum Teil in origineller Tracht er - schienen Festgäste der PaN-Familie. Als ge - lernter Diplomat betonte Eichtinger – er war unter anderem Österreichs Botschafter in Rumänien und Mol dau sowie im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland – die Bedeutung der internationalen bi - lateralen Freundschaftsgesellschaften, die im Rahmen der Zivilgesellschaft ehrenamtlich großartige Leistungen für das völkerverbindende Miteinander leisten. „Das 60jährige Bestandsjubiläum von PaN gibt Anlaß, allen 127 bilateralen PaN-Migliedern auch seitens des Bundeslandes Niederösterreich aufrichtig Dank zu sagen“, hob Eichtinger hervor. Dazu gab es diesem Sommerfest ausgiebig Gelegenheit und die Gäste nutzen an diesem Nachmittag in der Folge auch den multilateralen Erfahrungsaustausch ausgiebig. »Österreich Journal« – http://www.oesterreichjournal.at PaN-Präsident Hermann Mückler PaN-Präsident Hermann Mückler dankte dem Landesrat für dessen anerkennende Worte zur völkerverbindenden Tätigkeit der bilateralen Freundschaftsgesellschaften, die im Dachverband-PaN nunmehr seit 60 Jahren ihre Heimat gefunden haben. „Der Dachverband wird sein 60jähriges Bestehen am 26. November im Wiener Rathaus mit einer

Österreich Journal

Ausgabe 181
Ausgabe 182
Ausgabe 183
Ausgabe_184
Ausgabe 185
Ausgabe 186
Ausgabe 187
Ausgabe 188
Ausgabe 189

Österreich Journal

Ausgabe 171
Ausgabe 172
Ausgabe 173
Ausgabe 174
Ausgabe 175
Ausgabe 176
Ausgabe 177
Ausgabe 178
Ausgabe 179
Ausgabe 180

Österreich Journal

Ausgabe 161
Ausgabe 162
Ausgabe 163
Ausgabe 164
Ausgabe 165
Ausgabe 166
Ausgabe 167
Ausgabe 168
Ausgabe 169
Ausgabe 170
Keine Tags gefunden...