Aufrufe
vor 2 Monaten

Ausgabe 189

Das "Österreich Journal" zum Durchblättern - die gewohnten vier verschiedenen pdf-Varianten zum Download finden Sie hier: http://www.oesterreichjournal.at

ÖSTERREICH JOURNAL NR.

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 189 / 31. 10. 2019 2 Die Seite 2 Liebe Landsleute, liebe Leserinnen und Leser, wir bieten Ihnen diesmal 54 Seiten „Österreich, Europa und die Welt“. Es könnten aber wohl auch 200, 300 Seiten sein – so viel und mehr gäbe es zu berichten. Lesen Sie ab der Seite 56 über die Ergebnisse der Nationalratswahl vom 29. September und über die XXVII. Gesetzgebungsperiode mit der Angelobung des neu gewählten Nationalrats. Über bevorstehende Regierungsverhandlungen können wir noch nichts berichten, denn Wahlsieger Sebastian Kurz (ÖVP) führt noch bis 8. Novemer Sondierungsgespräche, wie es heißt… Liebe Grüße aus Wien Michael Mössmer Der Inhalt der Ausgabe 189 Rede des Bundespräsidenten 55 Bundespräsident bei Thronbesteigung von Kaiser Naruhito 3 5. IPU-Weltkonferenz in Wien 7 Neues Integrationsbarometer 9 Burgenland-Deklaration zum Klimaschutz 10 JWC: Gäste aus sechs Nationen 11 EXPO 2020 – Österreich-Pavillon 12 Doskozil bei Orbán 13 Burgenland Know-how für China 14 Eisenstadt besucht EUFOR-Truppe 15 Gedenken an Volksabstimmung 16 Niederösterreichisches EU-Radar 19 Gedenkfeier in Schloß Hartheim 21 Libanon: OÖ unterstützt Diakonie 23 Chinesischer Fahrzeug-Gigant bringt OÖ auf Überholspur 24 Salzburg besser an EU- Verkehrshauptrouten anbinden 25 Salzburg: »Best in Travel 2020« 26 Steiermark-Besuch des Botschafters des Heiligen Stuhles 27 Kaiser Maximilian in New York 28 »Botschafterschule des Europäischen Parlaments« 30 Wien Neues Zeitalter im Tourismus 31 Holocaust Gedenkstätte in Kyjiw 35 Archäologie verbindet mit Tunesien 37 Transparenz und Sicherheit für Eiffelturm-BesucherInnen 38 Liechtenstein-Empfang in Wien 40 ÖsterreicherInnen tendieren zu Aufschub des Brexit-Datums 41 ÖDG: 100 Jahre »Wiener Kinder« 42 VAE und ÖVAEG 47 Sommerfest von PaN auf der Garten Tulln 49 World Road Congress 2019 in Abu Dhabi 51 Wir sind Brückenbauer… 53 Bischofsjubiläum von J. Weber 54 Zum Nationalfeiertag 2019 Rede von Alexander Van der Bellen 55 Österreich hat gewählt 56 Die SORA-Analyse 59 XXVII. Gesetzgebungsperiode 63 »Burgenland Journal« Demokratie stärken, schützen und erleben 69 Begleitung für Gewaltopfer 70 Trinkwasser muß besser geschützt werden! 71 Volkshochschulen feiern 50-Jahr-Jubiläum 72 Start des Anstellungsmodells für betreuende Angehörige 73 Neuer EisenStadtWein präsentiert 75 Großartige Dienste fürs Burgenland 76 Millionen-Investition am FH-Campus in Pinkafeld 77 Oggauer Family Art 78 WIFO-Prognose für 2019/2020 79 Wettbewerb auf österreichischem Kreditmarkt nimmt zu 81 Wirtschaftswachstum 2019 von 1,5 Prozent erwartet 82 Murkraftwerk Graz 84 Opfer des Zweiten Weltkrieges 86 AIRPOWER19 87 Carnuntum wird nächstes DAC-Weinbaugebiet 90 Burgenländische Weidegans 91 Marko Feingold † 92 NÖ: Goldene Komturkreuze 94 Kristina Sprenger und Peter Zoller zeigen die Kraft Tirols 95 Häupl Ehrenbürger der Stadt Wien 97 Neuer evangelischer Bischof 98 Bio-Chip untersucht mechanische Verletzungen 100 Innsbrucker Quantencomputer in der Cloud 101 Genmutation verantwortlich für Trennung der Gehirnhälften 102 Neuer Werkstoff könnte Batterien verbessern 103 Erster Pliosaurier in Österreich entdeckt 104 Wolfgang Paalen (1905–59) im Unteren Belvedere 105 Otto Prutscher in der MAK-Schausammlung 108 Die Nationalratswahl vom 29. September 56 WIFO-Prognose für 2019/2020 79 Neuer evangelischer Bischof 98 Bio-Chip untersucht Verletzungen 100 Impressum: Eigentümer und Verleger: Österreich Journal Verlag; Postadresse: A-1130 Wien, Dr. Scho - ber-Str. 8/1. Für den Inhalt verantwortlicher Her - ausgeber und Chefredakteur: Michael Mössmer; Lek - torat: Maria Krapfenbauer. Ver öffentlichung nur nach Rückfrage erlaubt. Fotos S. 1: Sammlung Gary und Kathie Heidenreich, Courtesy Gallery Wendi Norris, San Francisco / Foto: akg-images / © Succession Wolfgang Paalen et Eva Sulzer S. 2: HBF / Peter Lechner; epdÖ / Simon Rainsborough; TU Wien In Zusammenarbeit mit PaN – Partner aller Nationen http://www.dachverband-pan.org/

ÖSTERREICH JOURNAL NR. 189 / 31. 10. 2019 Österreich, Europa und die Welt Bundespräsident bei Thronbesteigung von Kaiser Naruhito Bundespräsident Alexander Van der Bellen weilte von 19. bis 22. Oktober 2019 in Japan 3 © HostPhotosThe Ceremony of the Enthronement of His Majesty the Emperor Japans Kaiser Naruhito am »Takamikura«, dem 6,5 Meter hohen und acht Tonnen schweren Chrysanthementhron Bundespräsident Alexander Van der Bellen nahm am 22. Oktober an der Zeremonie zur Thronbesteigung des neuen „Tenno“, Kaiser Naruhito, in Tokio teil. Weitere Programmpunke waren die Teilnahme am bilateralen Wirtschaftsforum, Gespräche mit anderen Staatsoberhäuptern und Besuche in Kamakura und Yokohama. Bundespräsident eröffnet Habsburger-Kunstausstellung in Tokio Van der Bellen erinnerte bei der Eröffnung der Ausstellung „The Habsburg Dynasty: 600 Years of Imperial Collections“ mit Ex - ponaten aus dem Kunsthistorischen Museum auch an das 150-Jahr-Jubiläum der bilateralen Beziehungen Japan-Österreich. Das 150jährige Bestehen diplomatischer Beziehungen zwischen Japan und Österreich »Österreich Journal« – http://www.oesterreichjournal.at könnte nicht passender begangen werden als durch eine Ausstellung des KHM in Tokio. 1869 hätten die beiden Kaiserreiche (eben Japan und Österreich-Ungarn) Kontakte geknüpft. Zudem habe sich Japan 1873 erstmals an einer Weltausstellung beteiligt, die damals in Wien stattfand. Die Folge sei eine „Welle der Begeisterung“ gewesen, die damals „Japonismus“ genannt worden sei, erklärte der Bundespräsident im Beisein der Direktorin des Museum of Western Art, Aki - ko Mabuchi, und der Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums in Wien, Sabine Haag. „Die Wertschätzung österreichischer Kunst ist in Japan so stark ausgeprägt wie in wenig anderen Ländern“, so der Bundespräsident. Das Kunsthistorische Museum steuerte den Großteil der Exponate für die Ausstellung bei, die eine Sammlung der Habsburger Dynastie aus sechs Jahrhunderten umfaßt. Alexander Van der Bellen erinnerte in diesem Zusammenhang daran, daß es sich dabei aber nicht um eine Kollektion österreichischer, sondern vielmehr europäischer Kunst handle. Schließlich hätte die Habsburg-Fa - milie damals weit über Österreich hinaus Kontakte geknüpft, sagte der Bundespräsident. „Nach Tschechien, Italien, Spanien und auch Lateinamerika, aber das lassen wir vielleicht besser.“ Er erinnerte auch an Kaiser Karl V., in dessen Reich die Sonne sprichwörtlich nicht unterging. Die Exponate seien also auch Ausdruck eines „in Vielfalt vereinten Europas, das in der Gegenwart in anderer Form wieder erweckt wurde". Am Nachmittag wurde der Bundespräsident im Altstadtviertel Yanaka von einer

Österreich Journal

Ausgabe 181
Ausgabe 182
Ausgabe 183
Ausgabe_184
Ausgabe 185
Ausgabe 186
Ausgabe 187
Ausgabe 188
Ausgabe 189

Österreich Journal

Ausgabe 171
Ausgabe 172
Ausgabe 173
Ausgabe 174
Ausgabe 175
Ausgabe 176
Ausgabe 177
Ausgabe 178
Ausgabe 179
Ausgabe 180

Österreich Journal

Ausgabe 161
Ausgabe 162
Ausgabe 163
Ausgabe 164
Ausgabe 165
Ausgabe 166
Ausgabe 167
Ausgabe 168
Ausgabe 169
Ausgabe 170
Keine Tags gefunden...